Geschichte der Skischule München

Von Mountain Spirit zur Skischule München

Die Skischule München wurde im Jahr 2000 von Dirk Groeger unter dem Namen Mountain Spirit gegründet und später in Skischule München umbenannt. Schon in den ersten Jahren lag der Fokus in der Skischule vor allem auf Kinder- und Jugendkursen mit betreuter Busanreise ab München. Ein immer umfangreicheres Haltestellenangebot in vielen Stadtteilen Münchens ist auch heute noch ein großer Vorteil für viele Familien. Seit der ersten Saison fahren unsere jüngsten Kursteilnehmer (ab 4 Jahre) an unser Übungsgelände nach Lenggries, wo wir eine perfekte Infrastruktur für unsere Kurse aufgebaut haben. Die Kurse für Schulkinder finden seit über 20 Jahren an der Ehrwalder Alm, in Garmisch, Achenkirch und Seefeld statt.

Unser Lehrerteam besteht aus ca. 80 Ski- und Snowboardlehrern, die zum Teil schon seit der Gründung der Skischule im Einsatz sind und wertvolles Wissen und Erfahrungen an die jüngeren Kollegen weitergeben.

Teambilder damals und heute