Pistenskitouren

Skitourenkurs Piste 1/2 Tag

Skitouren auf präparierten Pisten sind eine gute Möglichkeit sich an diesen Sport heranzutasten. Aber es gibt natürlich einige Regeln, die man unbedingt beachten sollte, wenn man quasi als Geisterfahrer eine ursprünglich für die Abfahrt angelegte Skipiste hochwandert. Wie man sonst auf Skitouren im freien Gelände die Spur unter Berücksichtigung der Lawinenverhältnisse anlegt, muß man auf der Piste zumindest während der Betriebszeiten der Liftanlangen mit sehr viel Gegenverkehr rechnen. Um nicht sich selbst und andere zu gefährden gibt es Spielregeln, an die man sich unbedingt halten sollte.

Nicht zuletzt gibt es rechtliche Vorgaben, die das Miteinander regeln und auch die Skigebietsbetreiber haben das Recht gewisse Einschränkungen vorzunehmen.

 

Bei den von uns organisierten und geführten Skitouren auf der Piste geht es also nicht nur um die richtige Technik des Aufstiegs, sondern vor allem auch um die Sicherheit und das richtige Verhalten.

Beliebt sind nicht nur aus oben genannten Gründen vielfach Abend- oder Afterwork Skitouren, da braucht man zwar u.U. eine Stirnlampe, aber sobald die Seilbahnen still stehen, kommen auch keine, bzw nur noch vereinzelt Skifahrer von oben.


Skigebiete

  • Garmisch, Hausberg, Aufstieg 650 m, Piste Rot/Schwarz
  • Oberammergau Kolbensattel, Aufstieg 410 m, Piste Blau
  • Bad Kohlgrub, Hörnle, Aufstieg 570 m, Piste Blau
  • Spitzingsee, Taubensteinhaus, Aufstieg 540 m, Piste Rot

 

Voraussetzungen

  • Ausreichende Skitechnik für roten und schwarzen Pisten
  • Kondition für 1 - 2 h im Aufstieg, Kraft für die Abfahrt

Ausrüstung

  • Tourenski, passende Felle und Tourenskischuhe
  • Skistöcke, evtl Teleskop
  • Entsprechende Bekleidung, Zwiebelprinzip
  • Helm, Mütze, Ski- oder LL Handschuhe
  • Tagesrucksack mit Getränk
  • Stirnlampe bei Abendskitouren

 

Tourenski-Verleih

Tourenski, Felle, Tourenskischuhe, Stöcke

Preis: 25 Euro

Termine / Buchung

Termine und Skigebiet geben wir hier bekannt, sobald die Saison eröffnet ist. Je nach Schneelage oft schon ab Mitte Dezember,